Corona-Hilfen der Bundesregierung: Schlussabrechnung und Fristverlängerung

Die Einreichungsfrist der Schlussabrechnung der Corona-Hilfen endete am 31. Oktober 2023, mit möglicher Fristverlängerung bis zum 31. März 2024.

Unternehmen, die Überbrückungshilfen oder November- und Dezemberhilfe erhalten haben, mussten eine Schlussabrechnung einreichen.

Für die Corona-Soforthilfe 2020 ist eine Überprüfung des Liquiditätsengpasses erforderlich, die von den Bundesländern durchgeführt wird.

[Weitergehende Informationen] https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/DE/Home/home.html

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lv-nrw.vdb-physiotherapieverband.de/?p=8817

Zuzahlungsvereinbarung der GKV (neue Version)

Frau Lösch hat dankenswerterweise die Zuzahlungsvereinbarung der GKV überarbeitet, sodass wir diese nun in einer neuen Variante im Mitgliederbereich zum Download anbieten können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lv-nrw.vdb-physiotherapieverband.de/?p=8782

Neuer Kooperationspartner

Die Fortbildungsakademie Markus Pschick GmbH ist neuer Kooperationspartner des VDB Landesverbandes Nordrhein-Westfalen.

Schreibt mir gerne unter andre.laufer@vdb-physio.de, um einen 20 EUR Rabattcode zu erhalten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lv-nrw.vdb-physiotherapieverband.de/?p=8774

Diagnoseliste Langfristiger Heilmittelbedarf / Besonderer Verordnungsbedarf

Liebe Mitglieder,

bei der „Diagnoseliste Langfristiger Heilmittelbedarf / Besonderer Verordnungsbedarf“ gab es zum 01.01.2024 eine redaktionelle Änderung aufgrund der ICD-10-GM 2024.

Die jeweils aktuelle Version der Liste findet ihr stets auf den Seiten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung unter: Diagnoseliste Langfristiger Heilmittelbedarf / Besonderer Verordnungsbedarf. Sie wird hier bei jeder Änderung automatisch angepasst.

Viele Grüße
André Laufer

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lv-nrw.vdb-physiotherapieverband.de/?p=8768

VDB beim Landssozialgericht

Wichtige Information für unsere Mitglieder des VDB aus Nordrhein-Westfalen: Nach über zwei Jahren Wartezeit findet heute, am 12. Januar 2024, der erste Verhandlungstermin zu den Klagen der maßgeblichen Physiotherapieverbände gegen die Schiedssprüche vom 8. März 2021 und 21. Juli 2021 vor dem Landessozialgericht Berlin-Brandenburg statt. Auch eine Klage des GKV-Spitzenverbands wird verhandelt. Das Gericht hat entschieden, die drei Klagen zusammenzulegen. Ein abschließendes Ergebnis ist heute nicht zu erwarten, aber wir informieren euch so bald wie möglich über den Ausgang des Klageverfahrens. 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lv-nrw.vdb-physiotherapieverband.de/?p=8766

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.